KARTONAGEN, PAPIER

Grünmarie®-Graskartons werden klimaneutral aus dem schnell nachwachsenden Rohstoff Gras hergestellt. Bei der Produktion werden nicht nur die CO2-Emissionen reduziert, es wird dabei auch deutlich weniger Wasser und Energie verbraucht. Positiv auf die Ökobilanz wirkt sich zudem aus, dass der heimische Rohstoff Gras weniger Transportaufwand erfordert als herkömmliche Papierrohstoffe. Und auch die Recyclingfähigkeit ist vorbildlich. Diese positiven Eigenschaften machen keine Kompromisse bei den Einsatzmöglichkeiten der Graskartons nötig: auf ihre Stabilität können Sie sich in jedem Fall verlassen.

Das gilt auch für unsere Grünmarie® Fix-Aufrichtekartons aus stabiler, FSC-zertifizierter Wellpappe. Ihre praktische Bodenmechanik, der integrierte Selbstklebeverschluss und der eingearbeitete Aufreißfaden machen sie ideal für alle, die schnell und einfach nachhaltig verpacken und versenden wollen.

FOLIEN

Grünmarie® Recycling-Luftpolsterfolien bestehen zu 50 bis 75 Prozent aus Recyclingmaterial, das teilweise aus dem Hausmüll zurück gewonnen wird. Sie schützen also nicht nur Ihre wertvollen Waren vor Kratzern, Bruch und Nässe, sondern auch die Umwelt und wertvolle Ressourcen. Die hellgraue Färbung beruht auf der Farbe des Recyclingmaterials. Denn aus Umweltgründen ist diese Folie nicht zusätzlich eingefärbt. Nach ihrer Nutzung als Verpackungsmaterial lässt sich die Folie natürlich wieder problemlos recyceln und der Kreislauf der Nachhaltigkeit beginnt von vorn.

KLEBEBÄNDER

Klebebänder sind unverzichtbar für ein schnelles und sicheres Verpacken. Grünmarie®-Klebebänder aus reißfestem Kraftpapier sind die umweltbewusste Alternative zu Klebebändern aus Folie. Auch der Kleber besteht aus umweltgerechtem Material und garantiert festen Halt. So können Sie mit den Kartons, Folien und Klebebändern von Grünmarie® rundum nachhaltige Verpackungslösungen realisieren und damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der natürlichen Ressourcen und zum Schutz des Klimas leisten.